Vorfreude

Die Rückrunde der Saison 2014/15 steht vor der Tür – doch wen interessiert das?

Verzeihung. Aber aufgrund der heutigen Meldung bezüglich des neuen Stadionnamens bin ich schon jetzt voller Vorfreude auf die nächste Spielzeit, dass die aktuelle etwas in den Hintergrund gerät.

Was bringt die nächste Saison? Einen neuen Stadionnamen. Einen alten. Wir spielen wieder im Volksparkstadion. Das ist so schön! Ja, Kühne hat seine Anteile und darf sich als als der, der den zukünftigen Namen möglich gemacht hat, abfeiern lassen. Und? Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft daran, dass man das mit den Anteilen hätte verhindern können? Aus der Position heraus, in die sich der HSV jahrelang hineinmanövriert hat? Die bittere Pille wurde und Nostalgikern zumindest mit der Umbenennung des Stadions versüßt.

Und was noch? Wir werden ein paar Spieler bekommen, auf die ich mich extrem freue. Maxi Beister beispielsweise. Ja, ich weiß, der spielt ja schon. Aber erst in der nächsten Saison wird er wieder voll angreifen können. Dann: Jonathan Tah, dessen Leihe in Düsseldorf endet. Und Kerem Demirbay, dessen Leihe in Kaiserslautern endet. Hervorragend. Oh, auch Lasse Sobiech kommt zurück. Wobei ich glaube, dass er bei dem Überangebot an Innenverteidigern keine Rolle spielen wird. Er wird kaum an Djourou, Tah, Cleber und – falls sie bleiben – Westermann und Rajkovic vorbei kommen.

Wir werden Spieler behalten, die ich gern für den HSV spielen sehe. Drobny, Götz, Gouaida bekamen in der Winterpause neue Verträge.

Wir werden Spieler abgeben, die ich nie habe sonderlich gern für den HSV habe spielen sehen. Allen voran: Ilicevic. (Einige kennen meine Gründe für meine Abneigung gegen ihn.) Dann Tolgay Arslan.

Hinzu kommt, dass bei einigen wirklich teuren Spielern – und teuer heißt für mich: das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht – die Verträge auslaufen. Bleiben van der Vaart, Jansen, Westermann? Dann sicher nur zu stark verkürzten Bezügen.

Stand jetzt sehen wir 2014/15 folgenden Kader im Volksparkstadion:

Tor:
Adler, Drobny, Brunst

Abwehr:
Diekmeier, Götz, Tah, Djourou, Cleber, Jung, Sobiech, Ostrzolek, Marcos

Mittelfeld:
Behrami, Holtby, Demirbay, Stieber, Gouaida, N. Müller, Jiracek, Steinmann, Cigerci

Angriff:
Beister, Lasogga, Rudnevs, Zoua, P. Müller

Hinten halte ich das alles schon für astrein. Rajkovic würde ich gern weiterhin sehen. Im Mittelfeld fehlt ein bisschen was, aber es wird ja noch mit van der Vaart verhandelt. Im Sturm muss noch einer her. Mal sehen, was im Winter noch geht. Spätestens zum Sommer aber. Ich habe Vertrauen in die Herren Beiersdorfer und Knäbel.

Selten habe ich mich zu einem so frühen Zeitpunkt schon so sehr auf die neue Saison gefreut. Ich hoffe, die Spieler vermasseln mir das Ganze jetzt nicht und sorgen dafür, dass die Klasse gehalten wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s