Meine kleine Bundesligavorschau: VfB Stuttgart

Ihr hättet es Euch denken können, oder? Wegen eines einzelnen Herrn in besonderer Form. Unabhängig davon: Mit unschönem Ende.

 

Labbadia und später Herr Schneider
trugen erstmal des Headcoaches Kleider.
Lage spitzte sich zu:
Stevens kam noch hinzu.
Nun ist Veh da (und viele so: leider).

Der Wechsel von I. Traoré
zu den Fohlen tat einigen weh.
Hlousek spielt auch gern links,
doch wohl nicht so – hier, dings –
offensiv. Denn das kann er nicht. Nee.

Ist ’n Kracher, doch recht oft verletzt:
Ginczek hat schon sehr häufig genetzt.
Doch so sehr er sich müht
und im Training aufblüht:
Ganz weit vorn ist der Ibi gesetzt.

Und dann sind da noch zwei für die Breite.
Romeu sucht aus Chelsea das Weite.
Von den Bullen kam Klein,
ja, wie kann das denn sein?
Sind die nicht eher was für die Zweite?

Fazit:
Man mag mir mein Urteil verzeihen.
Mancher VfB-Fan wird wohl speien.
Dank Veh und den Neuen
– mög‘ ich es bereuen –
wird’s Unterhaus sich Stuttgart „leihen“.

 

Und so wird die Bundesligatabelle nach dem 34. Spieltag aussehen:

1. FC Bayern
2.
3. Borussia Dortmund
4.
5.  Borussia Mönchengladbach
6. Bayer Leverkusen
7. 1899 Hoffenheim
8.
9.   1. FSV Mainz 05
10.
11. Hannover 96
12. Hertha BSC
13. FC Augsburg
14. Eintracht Frankfurt
15.
16.
17. VfB Stuttgart
18. SC Paderborn

Das glaubt Ihr nicht? Dann kommentiert meine kleine Vorschau gern und gebt mir Saures.

Advertisements

3 Gedanken zu “Meine kleine Bundesligavorschau: VfB Stuttgart

  1. Wen Dortmund 3 wierd und leverkusen 6ter wer soll 2 werden ich glaube wohl nicht Schalke oder erst recht nicht Wolfsburg

    Ps: der Hsv wierd 6ter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s