Tschüss, Per

Lieber Per,

es ist schade, dass Du gehst. Du siehst nicht nur umwerfend gut aus, auch unser Mittelfeld sah mit Dir gut aus. Das ist zumindest meine Meinung – leider teile ich sie nicht mit Thorsten Fink.

Du kannst mit dem Ball umgehen, Du hast ein gutes Auge für das Spiel und Deine Mitspieler, und: Du kennst den Weg nach hinten. Letzteres in den Augen Deines Trainers offenbar ein wenig zu gut, denn gefühlt ließ er Dich nur auswärts spielen, wenn der HSV etwas defensiver auftreten sollte als daheim. Spielen – das durftest Du in dieser Saison bisher noch gar nicht. Und deshalb freue ich mich für Dich mit, wenn Du nun leihweise zur Hertha wechselt und dort hoffentlich zu alter Stärke zurückfindest.

Beim HSV stehen für Dich ganze 26 Bundesligaspiele in zwei Jahren auf der Habenseite. Das ist verdammt wenig für einen Spieler Deiner Klasse. Immerhin bist Du norwegischer Nationalspieler und mehrmaliger norwegischer Landesmeister. Das schien für Thorsten Fink nicht zu zählen. Schade, wie ich bereits schrieb. Ich wünsche Dir, dass Du dieselbe Anzahl an Bundesligaspielen noch in dieser Saison für die Berliner absolvierst und Fink zeigst, was für ein guter Spieler Du bist.

Ich wünsche Dir in dem einen Jahr alles Gute. Komm‘ gut wieder zurück.

Da Per Skjelbred im Leihtausch mit Pierre-Michel Lasogga geht, verzichte ich auf den hier inzwischen üblichen Sermon, alle Erlöse dieser Transferperiode aufzulisten. Beim nächsten Spieler dann wieder…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s