Sie können’s noch.

Gute vier Tage sind seit dem HSV-„Fußballspiel“ gegen den FC Augsburg vergangen. Ist seitdem etwas nennenswertes passiert?

Ja, es ist. Maxi Beister ist für seinen Hong-Kong-Pfui-Gedächtnistritt berechtigterweise für fünf Spiele aus dem Verkehr gezogen worden und musste heute via Facebook einen halbgaren Entschuldigungsversuch posten. Es täte ihm leid, es war ein großer Fehler, den er nie mehr begehen wird. Sicher, Maxi.

Und sonst? Nun, ich bin umgezogen. Ein von mir sehr geschätzer Twitterer, nennen wir ihn @DerPeder, war nicht in der Lage, Kommentare bei meinem alten Blogpost-Blog zu hinterlassen. Ich bin ja sehr flexibel und habe noch nicht so viele regelmäßige Leser – deshalb dachte ich mir, ziehe ich mit meinem Blog einfach mal hierhin um, importiere alle bisherigen Blogeinträge etc. pp.

Wehe Dir, liebe @DerPeder, wenn Du jetzt nicht regelmäßig kommentierst!

Fernab dieser Tatsache – und das ist der wichtigste Grund diesen ersten Posts auf der neuen WordPress-Plattform – hat sich unser aller HSV heute aus der Krise geschossen. Europa, wir kommen. Bayern, wir fegen Euch zu Ostern aus dem Stadion. In einem 4 x 10 Minuten dauernden Testspiel gegen die eigene U23 reichte es zu einem lockeren 3:1-Erfolg. Die Tore für die Profis schossen Dennis Aogo, nochmal Dennis Aogo und Mattia Maggio. Den Gegentreffer steuerte George Kelbel bei. Das Erfreulichste an dem Kick: Michael Mancienne wurde eingesetzt. Endlich hat unser Hübscher seine Verletzung auskuriert. Damit steigen die Chancen, dass Jeffrey Bruma gegen die Bayern zumindest nicht die vollen 90 Minuten ran muss.

Das war’s. Wer haut den ersten Kommentar raus? Du vielleicht, @DerPeder?

Advertisements

9 Gedanken zu “Sie können’s noch.

  1. Ich wiederhole einfach mal meinen Tweet von vorhin:

    Facebook-Entschuldigungen sind Blabla bei denen ich mir den Arsch ablache. Ich würde mir mal eine Videobotschaft kurz vor Anpfiff im Stadion wünschen. Oder ein Live-Mea culpa des Spielers aus dem Mittelkreis. Das hätte was. Aber so ein Facebook-Eintrag kann ja sonst wer geschrieben haben…

    PS: Willkommen bei WordPress!

  2. Ich finde Spieler müssen sich für so was nicht bei Ihren Fans oder öffentlich entschuldigen, sondern im Zweifel beim Schiri (Gab es nicht eine Ticktick-Geste?) oder beim Gegner (wenn der verletzt…). Ich fand es allerdings etwas befremdlich, dass einige bei den 5 Spielen gleich sehr lautstark meuterten, weil doch Lewandowski nur 2 etc… Naja.

    Oh und: Eure U23 ist doch quasi Weltmeister. Respekt für den Sieg. ;-)

    • Die fünf Spiele sind vollkommen gerechtfertigt. Sehe ich so, habe ich nie anders gesehen. Zwei Spiele für Lewandowski finde ich dennoch zu wenig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s